Press Esc to close
 

SloveniaHolidays - Slovenščina SloveniaHolidays - English SloveniaHolidays - Deutsch SloveniaHolidays - Italiano

SEARCH ACCOMMODATION:


7 reasons to book with SloveniaHolidays.com
  • Booking with no commission
  • Payment upon departure
  • Good prices guaranteed
  • The ability to modify your reservation
  • Booking in three steps
  • A large selection of accommodations
  • Guests' comments
{newsletter}

A2 Canyonig

Gregorčičeva 6c, 5222 Kobarid GSM: 00 386 41 641 899

Total rating:

0.0


Based on 0 ratings.

Book >>

Ratings:

Cleanliness 0.0

Location 0.0

Comfort 0.0

Service 0.0

The quality of the offer regarding the price 0.0

Rate or comment >>

  • 30.7.2010 at 2:50 PM
    Sehr geehrte Damen und Herren von slovenija holidays. Leider muss ich als staatlich, international geprüfter Canyoningführer immer wieder feststellen, dass Firmen wie A2 und alle anderen Agenturen im Socatal (Bovec rafting, Top Extreme, Soca rafting, x-point usw....) Canyoningtouren anbieten! Sie sollten sich vielleicht mal selber davon überzeugen dass das Sicherheitsniveau dieser Firmen ungenügend bis katastrophal ist!! Ich bin seit 2 Jahren hier im Socatal und führe kommerziell Canyons und Tag für Tag muss ich zusehen wie unkompetent und naiv Menschen durch den susec Canyon von total unerfahrenen und unqualifizierten "Führern" nicht geführt sondern max. begleitet werden. Die Gäste sind unzureichend und komplett falsch für eine solche Canyoningtour ausgerüstet, der Guide hat nicht mal eine Erste Hilfe Ausrüstung, geschweige ein Seil für Passagen für den Kunden der nicht rutschen oder springen will oder selber einen Gurt, etc.... während der Tour dabei, Abseilstellen werden mittels einem Zurrband und einem Karabiner um die Brust des Gastes in rasender Geschwindigkeit bewältigt, Passagen die an einen Klettersteig erinnern werden ohne Gurtzeug und Sicherheitsleinen bewältigt, sodass ein Sturz vorprogrammiert ist der unweigerlich aus 15 Meter Höhe zum Tod führen könnte. Ich bin der Meinung dass die Gäste unser Kapital sind und immer in jeder Situation sich SICHER fühlen und auch sein sollten. Ich kann nicht verstehen dass die Gäste nur mit Neoprenschuhen ausgerüstet eine halbstündige Bergwanderung bewältigen müssen und nach einem steilen, felsigen Abstieg (ohne gesichert zu sein) endlich das Wasser erreicht haben, dann noch mit diesen Schuhen 3 Std. durch den Canyon, laufend, Kletternd, rutschend und springend diesen Bach begehen! Kajak Helme anstatt Kletterhelme, kein Gurtzeug mit Selbstsicherungsleinen etc..... das ist Lebensgefährlich und Unfälle sind vorprogrammiert!!!! Ich weise immer wieder diese "Guides" daraufhin dies zu ändern, bekomme aber nur ein lächeln und die Antwort: Mein Boss sagt das ist schon OK so.....na super! Es geht hier um die Sicherheit von Menschen die diesen Anbietern ihr leben in die Hand geben und anvertrauen!!!!!!!!



Rate or comment

Rate or comment

6 7 8 9 10

6 7 8 9 10

6 7 8 9 10

6 7 8 9 10

6 7 8 9 10

Young Couple Family Mature couple Group of Friends Solo traveller

Your e-mail address will not be visible.

Code

The fields marked with the star * are obligatory.

Send

testna vsebina